Auf Recherchereise in Oslo

In meinem neuen Roman, der im Herbst 2019 erscheinen wird, kommen immer wieder Orte in Oslo vor. Ich kannte die Stadt von einer Norwegenreise, die achtzehn Jahre her ist, und schrieb die Erstfassung aus dieser Erinnerung. Während der Überarbeitungen wuchs mein Wunsch, genauer zu wissen, wo die einzelnen Szenen spielen, die Stimmung an den beschriebenen Orten zu spüren und einige konkrete Angaben und Namen in den Text einzustreuen.

Und so flogen mein Mann und ich Mitte Mai für vier Tage nach Oslo und folgten den Spuren meiner Romanfiguren.

Einmal mehr verschlug die Aussicht auf die Stadt und den Fjord ihr den Atem.

 

 

Sie gingen zur nahen Station der T-Bane und fuhren bis hinauf zum Frognerseteren.

 

 

 

 

«Fühlst du dich eigentlich hier mehr zu Hause oder in der Schweiz?», fragte sie, während sie langsam die Treppe zu Vigelands «Rad des Lebens» hinaufstiegen.

 

 

 

Ganz ehrlich, ich weiss nicht, wie viel besser und echter mein Roman dadurch wird, dass er nun solche Sätze mit bestätigtem Wahrheitsgehalt beinhaltet, aber was ich sicher weiss, ist: Ich bin meinen Protagonisten auf dieser Reise noch näher gekommen, und mein Mann und ich erlebten eine tolle Zeit in einer grossartigen Stadt!

                               

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.