Aktuell

Referat und Lesung am Freitag, 23. Februar 2024

Im Rahmen des Angebots «Von Frau zu Frau» in der 3×3 Halle Hunzenschwil erzähle ich «mini Gschicht» als Autorin und lese einige Abschnitte aus meinen Romanen. Chunsch au?

Schreibtreffs

  • Die Daten von Februar bis April sind aufgeschaltet: Schreibtreff «Young Writers», jeden zweiten Freitag in der Bibliothek Niederlenz (mehr Infos unter Schreibworkshops). Neue Schreibende sind herzlich willkommen!

  • Ab 02. November: Einmal im Monat Schreibtreff für Erwachsene in der Bibliothek Niederlenz (mehr Infos unter Schreibworkshops)

«Liv und Celeste – Unter die Haut»

Zwei Frauen, ihre Kreativität und die Sehnsucht nach Liebe

Liv lebt ihren Traum: Mit der Rockband «Queen of Poison» steht sie kurz vor dem internationalen Durchbruch.

Celeste hat scheinbar alles: Einen Job im Tattoostudio, eine tolle WG und ein aufregendes Liebesleben.

Doch eine gemeinsame Nacht weckt unterdrückte Sehnsüchte: Kann Liv endlich ihre Homosexualität ausleben, und hat Celeste sich wirklich verliebt?

Während die Welt auf die Corona-Pandemie zusteuert, machen sich die beiden Frauen auf die Reise zueinander und zu sich selbst.

Hier geht es zum Buch:

Bitte kontaktiere mich, wenn du das Ebook auf einem anderen Reader als dem Kindle lesen möchtest.

Das Taschenbuch kann im Onlinebuchhandel oder in Buchhandlungen bestellt werden.

Direkt kaufen kannst du es in der Buchhandlung Otz in Lenzburg, im 380 Grad in Niederlenz oder bei mir.

Liv und Celeste in der Presse

«Eine regenbogenfarbige Liebesgeschichte» titelte der Lenzburger Bezirksanzeiger am 14. September 2023.

Am 07. Juli wurde «Liv und Celeste – Unter die Haut» in der Schweizer Bauernzeitung als Buchtipp aufgeführt, unter dem passenden Titel: «Bauerntochter verliebt sich unterwegs in den Rockolymp in eine Frau». Herzlichen Dank an Jeanne Göllner für die Empfehlung!

Rückblick auf Lesungen 2023

Herbstliche Lesung im 380 Grad in Niederlenz

Bei Tee und Kerzenschein las ich im 380 Grad, dem Laden für Secondhandkleider und Kunsthandwerk in Niederlenz. Viele im Publikum waren selbst kreativ tätig, und so entstand im Anschluss an die Lesung eine spannende Diskussion über den kreativen Prozess. Ein grosses Danke an die Gastgeberinnen Maya und Theres!

Lesung mit Enya Leander in der Bibliothek Niederlenz

Eine Liebesgeschichte, in der eine Schweizer Ferienregion eine wichtige Rolle spielt und die viel Herzblut ihrer Autorin enthält – das stimmt für «Seeoase – ein Bed & Breakfast für den Neuanfang» von Enya Leander und für «Liv und Celeste – Unter die Haut». Zu zweit lesen war eine tolle Erfahrung, die Enya und ich gern an anderen Orten wiederholen. Das Publikum fühlte sich in jedem Fall gut unterhalten!

Vielen Dank, liebes Bibliotheksteam, das wir bei euch sein durften, und für den feinen Apéro mit den passenden Weinen aus dem Wallis und dem Tessin.

Lesung im Dorfmuseum Niederlenz

Bin ich nach neunzehn Jahren heimisch in Niederlenz? Bin ich einheimisch? Und was bedeutet Heimat für die Figuren in meinen Romanen? Lesen, signieren und plaudern in einmaliger Atmosphäre.

Stubenlesung bei Daniela Zulauf

Eine Gastgeberin, die ihre Stube öffnet, Gäste einlädt und für eine gemütliche Atmosphäre sorgt. Eine Autorin, die aus ihren Büchern liest und mit den Gästen darüber ins Gespräch kommt. Ein tolles Erlebnis für alle.

Meine weiteren Bücher

Die Romane «Die andere Seite von SCHWARZ» und «Die Aussicht auf BUNT» erzählen die Liebesgeschichte von Alexa und Ian. Sie handeln von Liebe, Mut und Hoffnung. Von Geborgenheit, Nähe und Aufbruch. Von Familie und Freundschaft, Norwegen und der Schweiz. Dabei gehen sie auch der Frage nach, wie sehr die Vergangenheit unsere Gegenwart und Zukunft prägen soll.

In der Kurzgeschichte «Tauwetter am Fjord» begleiten wir Ians Schwester Saskia und seine Patentochter Tuula auf einem Mama-Tochter-Roadtrip durch Südnorwegen.

In meinem Debut-Roman «Ich melde mich ab» verlässt Familienfrau Linda den Workshop, der ihr beim beruflichen Wiedereinstieg helfen soll, und macht sich auf die Suche nach dem, was sie wirklich will.

Klappentexte, Leseproben und Leser*innenmeinungen finden sich in der Rubrik «Bücher».

Die Romane sind im Onlinebuchhandel erhältlich und in Buchhandlungen bestellbar. Die Kurzgeschichte gibt es als E-book bei Amazon und gedruckt direkt bei mir. Alle Bücher können ebenfalls bei mir bezogen und nach Wunsch signiert werden.

Danke an alle, die sich die Zeit nehmen für Rückmeldungen und Rezensionen in Onlineshops und auf Bücherportalen!