Aktuell

User-Interview im Schreibnacht-Magazin

Die Schreibnacht ist meine virtuelle Schreibheimat, in der ich unglaublich tolle und liebe Menschen kennengelernt habe. Zum Beispiel Francis Behrend, die mir fürs Schreibnacht-Magazin viele spannende Fragen gestellt und dabei ordentlich auf den Zahn gefühlt hat.

www.magazin.schreibnacht.de/

Neuer Blogartikel

Ich plaudere aus der Schreibstube und erzähle, in welchen 10 Schritten aus einer Inspiration ein Selfpublishing-Buch wird:

Wie meine Selfpublishing-Bücher entstehen.

„Die andere Seite von SCHWARZ“

Paperback
324 Seiten
ISBN-13: 9783749469925
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsdatum: 08.10.2019

Erhältlich überall im Online-Buchhandel und in ausgewählten Buchhandlungen.

Klappentext, weitere Feedbacks und Rezensionen unter „Bücher“.

Was Leserinnen und Leser sagen

„Deine Geschichte hat mich sehr, sehr berührt.“ Sophia M.

„Ich habe das Buch übers Wochenende gelesen, nur deshalb nicht in einem Zug, weil die Vernunft gesiegt hat, am Samstag doch einmal zu schlafen …“ S.Sch.

„Jetzt habe ich doch glatt den ganzen Nachmittag gelesen um das Geheimnis der andern Seite von Schwarz kennenzulernen. Hervorragend geschrieben. So wertvolle Gedanken.“ @SchweizerA auf Twitter

Ich freue mich, dass es mittlerweile auf diversen Plattformen Rezensionen zu „Die andere Seite von SCHWARZ“ gibt. Ein riesiges Dankeschön an die Verfasser und Verfasserinnen!

Lovelybooks, Goodreads, Lesejury, Amazon, Orell Füssli/Thalia, Weltbild

Gern verschicke ich Lesezeichen und Postkarten zu „Die andere Seite von SCHWARZ“. Wer mag ein Set Liebe, Mut und Hoffnung haben?

Innerhalb der Schweiz versende ich auch sehr gern signierte Bücher!

News

Autoreninteriew

Weltenschmiedin Tenja Tales hat mir ein paar herausfordernde Fragen gestellt: www.weltenschmie.de

Woran ich schreibe

Seit ich die Rohfassung von „Die andere Seite von SCHWARZ“ beendet habe, begleitet mich der Gedanke, dass die Geschichte von Ian, Alexa und ihrem Krümelchen weitergeht und dass sie es wert ist, aufgeschrieben zu werden. Seit Leser*Innen nach einer Fortsetzung fragen, weiss ich, dass ich sie nicht nur schreiben, sondern auch veröffentlichen will!

Projekttitel: Etwas mit BUNT.

Geplante Veröffentlichung: Frühling 2021

Zurzeit ist das Manuskript bei TestleserInnen. Sobald ich alle Rückmeldungen habe, geht es an die nächste Überarbeitung. Und da sie alle so schnell sind, wird es bald losgehen!

TestleserInnen, die ehrlich sind und an einen glauben: So, so wichtig für eine Autorin!

Neuste Blogartikel

#Autorensonntag: Eine Aktion für Autor*Innen, um sich Gedanken zu machen über unser Schreiben. Z.B. zum Thema Sexszenen.

Liebe, Hoffnung, Mut und Depressionen: Wie passen eigentlich die Wörter auf meinen Postkarten und Lesezeichen zu meinem Roman?

Zurück zum Schreiben: Wer schreibt, kann reisen, wohin er will und mit wem er will!

Für mehr Realität in Büchern: Warum Alexa keine Traumfigur hat und Ians Depressionen nicht allein durch ihre Liebe weggehen.